Erstellt am 26. Dezember 2016, 15:00

von APA Red

1.700 Plätze im Jahr 2016 geschaffen. Im Zuge der Park & Ride-Offensive der ÖBB und des Landes sind in Niederösterreich im Jahr 2016 insgesamt rund 1.700 Plätze auf zehn Anlagen errichtet worden, davon 1.107 für Fahrzeuge und 622 für Bikes.

   |  NOEN, jedlicka

Darüber hinaus wurden etwa 300 Parkplätze auf Provisorien eingerichtet. Somit entstanden nach Angaben der ÖBB NÖ in Summe 2.000 Stellplätze.

Jüngst sind die Parkflächen beim Bahnhof Felixdorf erweitert worden, womit dort nun mehr als 500 Pkw-Plätze und 260 überdachte Fahrrad-Stellplätze zur Verfügung stehen. Die Investitionen von einer Million Euro trugen zu 50 Prozent die ÖBB-Infrastruktur AG, zu 45 Prozent das Land und zu fünf Prozent die Gemeinde.