ZKW sichert sich NÖ Innovationspreis 2019. Der 32. „Karl Ritter von Ghega-Preis“ wurde heute Abend auf der Burg Perchtoldsdorf vergeben. Die ZKW Lichtsysteme GmbH aus Wieselburg (Bezirk Scheibbs) setzte sich gegen 31 weitere Einreichungen durch.

Von Anita Kiefer. Erstellt am 01. Oktober 2019 (19:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
ZKW-Standort Wieselburg
ZKW

Ein hochauflösendes Licht für Hauptschweinwerfer in Kraftfahrzeugen mit dem Namen [HD] mirrorZ ist es, mit dem ZKW die Jury überzeugte. Dieser Hauptpreis wurde mit 10.000 Euro ausgezeichnet. In den Kategorien beste Innovation aus Forschungseinrichtungen, aus großen und mittelständischen Unternehmen, aus Kleinunternehmen, für Digitalisierung und der erstmals ausgerufene Sonderpreis Künstliche Intelligenz wurden mit 4.000 Euro prämiert.

Abgewickelt wurde die Preisverleihung mit den TIP NÖ (Technologie- und InnovationsPartner), dem gemeinsamen Innovationsservice des Landes und der Wirtschaftskammer NÖ. Im Vorfeld der Preisverleihung fand die „Innovation Area“ statt, bei der sich die Besucher über Themen wie Design Thinking und Virtual Reality informieren konnten.

Die Details im Überblick:

  • Gesamtsieger: Karl Ritter von Ghega-Preis

ZKW Lichtsysteme GmbH, Wieselburg

Projekt: [HD] mirrorZ — ein neues hochauflösendes Licht für Hauptscheinwerfer, das durch dynamische, optimale Lichtverteilungen und Symbolprojektionen neue Maßstäbe im Dienst der Verkehrssicherheit setzt.

Sponsor: Land Niederösterreich

  • Beste Innovation aus Forschungseinrichtungen

Fachhochschule St. Pölten, Institut für IT-Sicherheitsforschung

Projekt: Neues kryptografisches System für eine sichere Telekommunikation auf Basis einer hochsicheren Satellitenkommunikation.

Sponsor: Land Niederösterreich

  • Beste Innovation aus großen und mittelständischen Unternehmen

Schmid Schrauben Hainfeld GmbH, Hainfeld

Projekt: Stabile Lösung zur Verschraubung im Hartholz ohne Vorbohren. Mit einer neuen, patentierten Schraubengeometrie kann diese Schraube ohne Vorbohren auch große Längen bis 240 mm verarbeiten.

Sponsor: EVN

  • Beste Innovation aus Kleinunternehmen

FIANOSTICS GmbH, Wiener Neustadt

Projekt: Effektives Instrument zur Diagnostik der nichtalkoholischen Fettleber. Kostengünstige, neuartige Biomarker-Tests mittels einfacher Blutprobe ermöglichen die Frühdiagnostik.

Sponsor: Raiffeisen Landesbank NÖ-Wien

  • Beste Innovation für Digitalisierung

logi.cals GmbH, St. Pölten

Projekt: logi.SAFE, das weltweit erste funktional sichere und erweiterbare Steuerungs-Laufzeitsystem für Industrie 4.0

Sponsor: Wirtschaftskammer Niederösterreich

  • Sonderpreis Künstliche Intelligenz

MBIT Solutions GmbH, Krems an der Donau

Projekt: „bakerman.digital“-Software. Optimierung der Verwaltungs-, Bestell- und Lieferprozesse kleiner Bäckereibetriebe auf Basis von Künstlicher Intelligenz.

Sponsor: Wirtschaftskammer Niederösterreich