Ist der Online-Handel die Zukunft?

Schnell und einfach von zuhause aus bestellen, ohne aus dem Haus gehen zu müssen. Sieht so die Zukunft aus? Stimmt ab!

Erstellt am 24. November 2021 | 05:34
Onlinehandel Online-Shopping Symbolbild
Symbolbild
Foto: Natee Photo, Shutterstock.com

Barbara Pletzer, Unternehmerin des nö. Mode-Labels „Ecolodge“

440_0008_8238278_noe47_pro_kontra_onlinehandel_barbarapl.jpg
Barbara Pletzer
Marcella Wallner

Der Online-Handel ist auf jeden Fall ein Teil unserer Zukunft. Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, auch ein Online-Angebot bieten zu können. Es gibt natürlich einige internationale Versandriesen, die aufgrund von schlechten Arbeitsbedingungen immer wieder für Aufmerksamkeit sorgen.
Es gibt aber auch viele kleine Shops, die Online Einkaufsmöglichkeiten anbieten. Wir von Ecolodge haben beispielsweise gar keinen eigenen Verkaufsladen.

Ohne unseren Onlineshop würde es unser kleines Modelabel also gar nicht geben. Viele unserer KundInnen, die online bestellen, kommen aus der Nähe. Online zu bestellen bedeutet ja nicht, dass man Dinge von ganz weit weg bestellen muss. Man kann auch bei Anbietern aus dem Nachbarort online einkaufen. So kann man auch bei Lockdowns und Ausgangsbeschränkungen dafür sorgen, dass die umliegenden Geschäfte unterstützt werden.

Josef Riegler, Mitglied der Katholischen ArbeitnehmerInnen Bewegung

440_0008_8238355_noe48prokon_riegler_privat.jpg
Josef Riegler
privat

Gleich vorweg, ich bin nicht gegen den Onlinehandel, nur gegen Auswüchse, die von Online-Riesen verursacht werden. Warum ich nicht grundsätzlich dagegen bin? Innovationen lassen sich nicht aufhalten, und das System hat unbestritten auch Vorteile. Ich bin nur der Meinung, dass Fortschritte den Menschen und der Natur dienen sollen, und nicht dem Kapital in unverschämtem Ausmaß.

Mir gefällt nicht, dass Arbeitsbedingungen unter dem Mindeststandard liegen, überwiegend Leiharbeitskräfte und Ein-Mann-Unternehmen im Einsatz sind und dass die Umwelt und die Ressourcen in Mitleidenschaft gezogen werden. Bei Kleidung geht ein großer Anteil der Ware retour, und viel davon landet wieder im Müll. Schaut so Nachhaltigkeit aus? Das alles auch noch steuerschonend.

Der Einzelhandel kämpft ums Überleben, und viele Arbeitsplätze gehen damit auch noch verloren.

Pro & Kontra: Onlinehandel

  • Ist der Online-Handel die Zukunft?