Eigenes Haus als Wunsch. Eine Online-Befragung der Bausparkasse ergab, dass viele im Eigentum leben wollen.

Erstellt am 28. September 2016 (06:47)
NOEN

Im Moment sind neun von zehn Niederösterreichern mit ihrer Wohnsituation zufrieden. Zumindest ergibt das eine Studie der Bausparkasse, die zwischen 17. März und 7. April 2016 online durchgeführt wurde.

Weitere Ergebnisse: „Die niederösterreichische Bevölkerung ist auf Hauseigentum fokussiert“, so Josef Schmidinger, Generaldirektor der Bausparkasse der österreichischen Sparkassen AG. Für fast die Hälfte der Niederösterreicher (210 Befragte) ist Hauseigentum ein Wunsch.

Zusätzlich ist Finanzierung ein wichtiges Thema: 52 Prozent der Befragten haben sich einen Kredit oder ein Bauspardarlehen genommen, um ihr Heim zu finanzieren. Hier liegt Niederösterreich etwas über dem Österreichschnitt (43 Prozent).

Das Bauspardarlehen ist die beliebteste Form der Befragten, um die Anschaffungskosten für den Wohnraum zu decken. Neben günstigen Konditionen und einem guten Preis-/Leistungsverhältnis ist die Sicherheit bei der Wohnraumfinanzierung Hauptanforderung an die Bank. -ts-