Vor den Vorhang 2018 . ÖGB NÖ und AK Niederösterreich zeichneten Betriebsräte, Personalvertreter und Jugendvertrauensräte aus.

Von Martin Möser. Erstellt am 19. November 2018 (11:37)
AKNÖ/Kromus
Vor den Vorhang! Andrea Mezera (Mitte) nahm im Beisein ihres Volkshilfe-Betriebsratsteams in St. Pölten die Sieger-Statue entgegen.

Betriebsräte, Personalvertreter und Jugendvertrauensräte stellen das Rückgrat des ÖGB NÖ und der Arbeiterkammer Niederösterreich dar. „Wir zeichnen jene aus, die sich freiwillig in den Dienst stellen, die Interessen ihrer Kollegen zu vertreten. Das ist wichtiger denn je angesichts einer Bundesregierung, die das Rad der Zeit wieder zurückdreht, indem sie versucht, die Interessenvertretung der Arbeitnehmer zu schwächen “, so AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser anlässlich der Preisverleihung „Vor den Vorhang“ im Arbeitnehmerzentrum St. Pölten.

Die Beschäftigten in den niederösterreichischen Betrieben waren heuer zum bereits fünften Mal eingeladen, besondere Leistungen und großes Engagement ihrer Belegschaftsvertretungen für die Auszeichnung vorzuschlagen. Eine fachkundige Jury hat die insgesamt 36 Einreichungen gesichtet und eine Entscheidung getroffen.

Markus Wieser übergab gemeinsam mit AK-Präsidentin Renate Anderl und ÖGB-Vizepräsidentin Korinna Schumann die Urkunden für engagiertes Handeln, sowie die Skulptur des Künstlers Günter Wolfsberger, die das vorbildhafte Eintreten von Arbeitnehmervertretern für ihre Kollegen symbolisiert. Insgesamt gab es heuer acht Preisträger in drei verschiedenen Kategorien.

Preisträger für ganz Niederösterreich:

Betriebsrat der Volkshilfe NÖ/Service Mensch GmbH

Betriebsratsvorsitzende Andrea Mezera ist in ihrer Funktion für rund 1.500 Mitarbeitern der Volkshilfe in Niederösterreich zuständig. Für die Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA-djp), in der sie sich dem Sozialbereich widmet, wirbt sie jährlich zwischen 270 und 300 neue Mitglieder, und das, obwohl die Standorte über das ganze Land verstreut sind. Das geht natürlich nur mit tatkräftiger Unterstützung des gesamten Gremiums. Alle Betriebsräte  helfen mit und überzeugen die neuen Gewerkschaftsmitglieder mit großem Engagement von der Notwendigkeit der Interessenvertretung. Der gemeinsame Volkshilfe-Betriebsrat wurde in der Kategorie „Mitglieder gewonnen/Organisation gestärkt“ ausgezeichnet.

Alle weiteren Preisträger im Überblick

Kategorie 1 – Betriebsrat/Personalvertretung gegründet

  • Jugendvertrauensrats-Körperschaft Porsche St. Pölten
  • Arbeiterbetriebsrats-Körperschaft DCC Transport Logistik GmbH St. Pölten

Kategorie 2 – Mitglieder gewonnen/Organisation gestärkt

  • Robert Weiser, Arbeiterbetriebsrats-Vorsitzender Prangl GmbH
  • Betriebsrats-Körperschaft der Volkshilfe Niederösterreich
  • Hofrat Mag. Günther Gronister, GÖD-Landesvertretungs-Vorsitzender

Kategorie 3 – Kollegen erfolgreich vertreten

  • Adis Zec, ehemaliger Betriebsratsvorsitzender Metallbau Federer, Ramingdorf
  • Karl-Heinz Hintersteiner, Arbeiterbetriebsrats-Vorsitzender der Welser Profile, Ybbsitz
  • Betriebsrats-Körperschaft des Pflege- und Betreuungszentrums Baden