Kooperation zwischen Raiffeisen Immobilien und ELK BAU. Raiffeisen Immobilien NÖ/Wien/Burgenland ist ab sofort Vertriebspartner für Wohnbauprojekte der ELK BAU GmbH.

Von Martin Möser. Erstellt am 19. November 2018 (11:26)
Shutterstock.com, 1000SHADES
Symbolbild

Die ELK BAU GmbH ist ein österreichischer Bauträger mit Sitz in Wien, der in enger Zusammenarbeit mit der ELK Fertighaus GmbH Bauprojekte in Form von hochwertigen Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäusern realisiert. Der regionale Fokus von ELK BAU liegt primär in Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark und auch dem Burgenland. Der Vertrieb der Wohneinheiten erfolgt ab sofort durch Raiffeisen Immobilien, die Immobilienmakler-Gesellschaft der Raiffeisenbankengruppe in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland.

„Wir freuen uns in Raiffeisen Immobilien einen erfahrenen und kompetenten Vertriebs-Partner gefunden zu haben, der mit viel Engagement an den Verkauf unserer Wohneinheiten herangeht. So können sich unsere Mitarbeiter auf unsere Kernkompetenz konzentrieren: die Entwicklung und Realisierung von Bauprojekten.“ erläutert ELK BAU Geschäftsführer Gerhard Schuller die Beweggründe für die Zusammenarbeit.

Komplett-Service aus einer Hand

Das eigene Haus ist für viele Menschen der größte Lebenstraum. Mit ELK BAU und Raiffeisen Immobilien haben zwei starke Partner zueinander gefunden, die bei der Realisierung dieses Wohntraums unterstützen. Gemeinsam offerieren die Partner ihren Kunden ein Full-Service-Paket das neben einem hochwertigen ELK-Haus samt Baugrund zum Fixpreis auch maßgeschneiderte Finanzierungsangebote sowie Förderungsberatung umfasst.

„Als Teil der Raiffeisen Gruppe können wir unseren Bauträger Kunden ein komplettes Servicepaket anbieten – von der Grundstückssuche über die maßgeschneiderte Projektfinanzierung bis zum Immobilienvertrieb und Finanzierungsangeboten für die Käufer. Davon profitieren Bauträger ebenso wie Immobilienkäufer“, so Prok. Mag. Michael Mack, MA, MRICS, Mitglied der Geschäftsführung bei Raiffeisen Immobilien NÖ/Wien/Burgenland.