Die NÖN verlost Festspielhaus-Abos für die neue Saison. Außergewöhnlicher, bildgewaltiger, spektakulärer! Starregisseur Barrie Kosky lässt für seine Version von Jacques Offenbachs spritziger Opéra bouffe „Die schöne Helena“ kein Superlativ aus.

Update am 18. September 2017 (14:42)
Iko Freese, drama-berlin.de
Schöne Helena

Die Komische Oper Berlin eröffnet die Saison mit der Posse rund um die antike Helena von Sparta und bereitet dem Festspielhaus-Publikum zum Saisonauftakt am Samstag, 23. und Sonntag, 24. September ein irrwitziges Slapstick-Spektakel.

Das Tonkünstler-Orchester sorgt unter der Leitung von Stefan Soltesz für einen Ohrenschmaus aus dem Orchestergraben.

Haben die Götter im September ihre Finger noch schicksalshaft im Spiel, so lehnen sie sich ab Oktober genüsslich zurück und genießen kubanischen Lifestyle: Rechtzeitig zum Start in den Herbst bringt der Themenschwerpunkt VIVA CUBA karibische Nächte nach St. Pölten. Den Anfang macht der kubanische Startänzer Carlos Acosta am Samstag, 07. Oktober!

Der ehemalige Star des Royal Ballet präsentiert seine brandneue Compagnie Acosta Danza und zeigt in Koproduktion mit dem Festspielhaus „Debut“, einen mehrteiligen Tanzabend mit Choreografien von u. a. Publikumsliebling Sidi Larbi Cherkaoui. 

Tanita Tikaram beweist am Freitag, 29. September, dass sie vielmehr kann als nur „Twist In My Sobriety“ und präsentiert ihr neues Album „Closer To The People“.

Die Singer und Songwriterin huldigt darin dem klassischen Country und dem Soul der Mowtown-Ära. Chefdirigent Yutaka Sado dirigiert am Montag, 09. Oktober den Auftakt in die „Kosmos Bernstein“ Konzert-Saison des Tonkünstler-Orchesters im Festspielhaus.  

Gewinnspiel beendet

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.