Musikalische Highlights in Grafenegg. Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich entführt in Grafenegg immer wieder zu Musikgenuss. Gewinnen Sie Karten für die Konzerte am 15. Juli oder 7. Oktober!

Erstellt am 07. Juni 2017 (13:48)
Am 7. Oktober spielen die Tonkünstler unter Yutaka Sado …
Dimo Dimov, zVg

… am 15. Juli unter Tomáš Netopil.
Dimo Dimov, zVg

„Böhmische Lebensfreude“ erleben Besucher des Wolkenturms in Grafenegg am 15. Juli, wenn das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Tomáš Netopil zu hören ist. Mit seinen slawischen Tänzen zeichnet Antonín Dvořák ein musikalisches Gemälde seiner Heimat. Und: Sein Violinkonzert ist ein virtuoses Natur-Stück, interpretiert von der ukrainischen Geigerin Alina Pogostkina. Johannes Brahms reist ebenfalls in Klängen gen Osten: Seinen „Ungarischen Tänzen“ liegen Volksmelodien zugrunde. Ab 20 Uhr.

Bei „Epos der Liebe“ am 7. Oktober bringt Tonkünstler-Chefdirigent Yutaka Sado Olivier Messiaens „Turangalîla-Symphonie“, ein monumentales Liebeslied, mit seinem Orchester zum Klingen. Ein überragendes Werk, ein echter Klassiker des 20. Jahrhunderts, eine Hymne an die Musik und den liebenden Menschen. Ab 18.30 Uhr.

Infos: www.grafenegg.com
Karten: NÖN.at/ticketshop

Umfrage beendet

  • Die NÖN verlost für beide Konzerte Karten.