Bühne frei für Haydn & Co. nach Corona-Stopp. Haydnregion Niederösterreich startet ab 8. August neu! Mit der NÖN könnt ihr Tickets gewinnen!

Erstellt am 13. Juli 2020 (11:15)
Michael Linsbauer

Konzertprogramm der „Haydnregion Niederösterreich“ unter Berück­sichtigung sämtlicher behördlichen Auflagen, Abstands- und Hygieneregeln weitgehend wie ursprünglich geplant von 8. August bis 13. Dezember umgesetzt:

Unter dem Motto „Erlebnis Haydn‟ präsentiert die „Haydnregion Niederösterreich“ ein durch Joseph und Michael Haydn inspiriertes, künstlerisch exzellent besetztes Musik-Festival mit nunmehr 16 Veranstaltungen an 9 Standorten in 8 Gemeinden des Bezirks Bruck an der Leitha. Anlässlich seines 250. Geburtstages wird heuer außerdem Ludwig van Beethoven, Joseph Haydns Meisterschüler, ins Zentrum gerückt. Die Ver­anstaltungen von März bis Juni konnten corona-bedingt nicht stattfinden.

Beim Auftaktkonzert „An die Musik“ am 8. August, um 19.30 Uhr, sorgen Publikumsliebling Kammersängerin Ildikó Raimondi und die Streicherinnen des Koehne Quartetts mit Streichquartetten und Lie­dern von Joseph Haydn und Franz Schubert für musikalische Darbietungen vom Allerfein­sten. Mit diesem Konzert wird erstmals die beeindruckende, mit Barockfresken ge­schmückte Sala Terrena im Erdgeschoß von Schloss Petronell-Carnuntum bespielt.

Wir verlosen 2x2 Freikarten für das Auftaktkonzert "An die Musik" am 8. August. Teilnahmeschluss ist der 21. Juli!

 

 

Gewinnspiel beendet

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.