Die SEER am Stadtplatz in Pöchlarn: Mit der NÖN dabei sein!

Erstellt am 27. Mai 2022 | 09:11
Lesezeit: 2 Min
Die SEER kommen am 10.6.2022 nach Pöchlarn und spielen am Stadtplatz. Ihr könnt mit der NÖN dabei sein!
Werbung

Die SEER gibt es jetzt länger als ein Vierteljahrhundert. Aus dem Salzkammergut, dem Herzen Österreichs, von dort wo der Fluss Traun entspringt, schickt Fred Jaklitsch, der Ober-SEER, seine Lieder ins Land.

In dieser Zeit sind 25 Alben entstanden, darunter auch Aufnahmen, die im Rahmen der legendären Open Airs in Grundlsee aufgenommen wurden. Lieder, gesungen von Sabine „Sassy“ Holzinger, Astrid Wirtenberger und dem SEER-Fred. Eingespielt von den SEERn. Unverwechselbar. Einzigartig.

Bevor da falsche Bilder im Kopf entstehen: Nein, die Geschichte von Herr der Ringe wird im Titelsong nicht neu geschrieben. Es gibt vielmehr kaum jemanden, der sich nicht an den ersten Kuss erinnert, ob peinlich, tollpatschig oder innig und nicht enden wollend. Viele Küsse werden folgen, dieser Moment bleibt. „Ring im See“ ist eine Variation dieses romantischen Versprechens, das allzu oft die Realität einholt, träumen sollte man aber immer dürfen. Mehr als eine sentimentale Jugenderinnerung ist sie auch der Glaube an die Unauslöschlichkeit dieses Gefühls und an eine Verbindung zweier Menschen die lebenslang hält. Ring im See ist ein klassischer SEER Song, dominiert von der SEER Stimme Sabine „Sassy“ Holzinger, in diesem Fall “die Frau der Ringe”.

Das neue Album Ring im See beinhaltet insgesamt 18 Tracks. Seerisch von der ersten bis zur letzten Sekunde. Uptempo Songs, Country-Elemente, da und dort ein Reggae und wieder ein Mitmach-Disco Song. Die großen Balladen, die sanften Liebeslieder und sogar ein knochentrockener Rock’n’Roll gibt sich die Ehre. Alles im seerischen Dialekt.

Gewinnspiel beendet

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.