Unterwegs mit dem Tonkünstler-Orchester

Das neue, ortsübergreifende Abonnement «Unterwegs mit dem Tonkünstler-Orchester» beinhaltet drei Konzerte mit den typisch vielfältigen Konzertprogrammen, die das Symphonieorchester des Landes Niederösterreich an seinen großen Residenzen im Musikverein Wien, im Festspielhaus St. Pölten und in Grafenegg anbietet. Mit der NÖN könnt ihr ein Abo gewinnen!

Tonkünster Orchester ADV
Foto: Nancy Horowitz, Martin Weinknecht

Die Tonkünstler mit ihren Residenzen im Musikverein Wien, im Festspielhaus St. Pölten und in Grafenegg sind einer der wichtigsten musikalischen Botschafter Österreichs. Erleben Sie das

Symphonieorchester des Landes Niederösterreich mit einem seiner typisch vielfältigen Konzertprogramme an den drei wichtigsten Spielorten!

Cuban Voices | PLUGGED-IN-ABEND IM MUSIKVEREIN WIEN

Donnerstag, 28. Oktober 2021, 20.00 Uhr

Bobby McFerrin, Carlos Santana und Paul Simon haben etwas gemeinsam: Sie schwärmen für Vocal Sampling! Seit einem Vierteljahrhundert wird die sechsköpfige A-cappella-Formation aus Kuba mit Superlativen gepriesen und vom Publikum umjubelt. Ob Bass oder Bläser, Keyboards oder Percussion – alle für Salsa charakteristischen Instrumente sind in dieser atemberaubend akrobatischen Mischung aus Musikalität und Vokalkunst zu hören. Für die Extraklasse dieses Plugged-In-Abends zwischen Bolero und Rumba garantiert freilich auch Tonkünstlerchef Yutaka Sado am Pult, der die temperamentvollen Orchesterarrangements erarbeitet: das Beste beider Welten.

Von Luft und Liebe | Eine Opernverführung im Festspielhaus St. Pölten

Freitag, 12. November 2021, 19:30 Uhr

Nikolaus Habjan ist Puppenspieler und Opernregisseur, Paulus Hochgatterer Arzt und Autor. Zusammen erforschen sie die Abgründe und Glücksgefühle, die Triumphe und Abgesänge der Liebe – das größte Thema der Menschheits- wie der Operngeschichte. In großen Arien von Mozart, Puccini, Händel, Rossini, Beethoven und Verdi pfeift Nikolaus Habjan gemeinsam mit dem Tonkünstler-Orchester auf mächtige Gefühle, Winterblues und Liebeskummer. Ein einzigartiges Best-of der Opernliteratur!

WEIHNACHTSKONZERT IM AUDITORIUM GRAFENEGG

Samstag, 4. Dezember 2021, 19.00 Uhr

Weihnachten von seiner schönsten Seite! Mit einem spielerischen Marsch ziehen in Pjotr Iljitsch Tschaikowskis «Nussknacker» die Kinder voller Vorfreude in die Stube ein – Schauplatz der Bescherung und Ausgangspunkt einer abenteuerlichen Reise ins Reich der Fantasie. Eleganz und Anmut bestimmen auch den ersten Teil des Weihnachtskonzerts mit dem Tonkünstler-Orchester und dem französischen Dirigenten Hervé Niquet. Auf Tschaikowskis Rokoko-Variationen mit der jungen deutschen Cellistin Raphaela Gromes folgt eine Rarität aus Frankreich: Marina Viotti singt ausgewählte Lieder aus der Auvergne, die der Volksmusikforscher und Komponist Joseph Canteloube den Hirten und Bauern seiner Heimat abgelauscht hat.

In Kooperation mit der NÖN

Preise für drei Konzerte: € 53 | 73 | 90 | 100 | 111 (minus 30 % gegenüber Einzelkartenpreis)

Buchbar nach Verfügbarkeit bis 27. Oktober

T: +43 1 586 83 83 | tickets@tonkuenstler.at | tonkuenstler.at

Wir verlosen Karten!

Mit der NÖN könnt ihr ein Abonnement «Unterwegs mit dem Tonkünstler-Orchester» gewinnen! Teilnahmeschluss ist der 15. Oktober. 

Gewinnspiel beendet

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.