Bluesfestival lädt am 27. Juli zum Ratzersdorfer See. Clarence Brown, bekannter Blues-Gitarrist aus Louisiana, hat einmal gesagt: „Blues ist ein Gefühl, ein Gemütszustand. Wenn ich einen Blues schreibe, versuche ich, allen zu helfen, von kleinen Kindern bis zu Großmüttern und Großvätern.“ Wer einmal vom Virus des Blues infiziert wurde, bekommt es nie wieder los.

Erstellt am 08. Juli 2019 (14:33)
Günther Hieger

„Genau darum freue ich mich, dass wir auch 2019 am 27. Juli wieder das Bluesfestival am Ratzersdorfer See anbieten können“, so Bürgermeister Mag. Matthias Stadler. „Blues ist eine Lebenseinstellung, ein Gefühl, eine Liebe, die dich nicht mehr loslässt“. In den vergangenen Jahren ist die Fangemeinde des Blues auch in St. Pölten immer größer geworden. Das Bluesfestival am Ratzersdorfer See ist mittlerweile für viele ein Fixpunkt im Terminkalender geworden.

Eröffnung durch den Initiator persönlich

Heuer eröffnet Charlie Furthner (Initiator des Festivals) zum ersten Mail seit 16 Jahren selbst den Abend. Unterstützt wird der Pianist der Mojo Blues Band bei von seinen Kollegen Herfried Knapp am Bass und Didi Mattersberger an den Drums.

Günther Hieger
Charlie Furthner

Es wird eine kleiner Streifzug durch die Welt des Piano Blues und Boogie Woogie. Weiters am Bord die Stimme von Petra Toyfl, eine Sängerin, die sich in den letzten 30 Jahren schon oft mit den Mojos auf der Bühne war. Ihr gesangliches Spektrum reicht vom klassischen „Female Blues“ der 20er und 30er Jahre bis zu den großen Stimmen einer Dinah Washington, Etta James oder Ruth Brown.

Danach warten folgende Highlights auf euch: 

- The Blues Messenges

- Ludwig Seuss Band

- Mojo Blues Band

Wir verlosen Tickets!

Die NÖN verlost Tickets für das Summer Blues Festival am 27. Juli am Ratzersdorfer See. Kennwort: Summerblues Festival. Teilnahmeschluss ist der 15. Juli!

Gewinnspiel beendet

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.