Fernöstliches Flair. Bewegende Liebesgeschichte ist ab Herbst in Wien zu sehen. Die NÖN verlost Karten für „Miss Saigon“.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Februar 2020 (01:40)
In den Hauptrollen von „Miss Saigon“ im WienerRaimund Theater brillieren Newcomerin Vanessa Heinz und Musicalstar Oedo Kuipers. Für das Musical gibt es Karten zu gewinnen.
Matt Crockett

„Miss Saigon“ feiert im Herbst 2020 im Wiener Raimund Theater Premiere. Das vielfach ausgezeichnete Stück erzählt die bewegende Liebesgeschichte der jungen Vietnamesin Kim und des amerikanischen GI Chris, die sich schicksalhaft in Vietnam begegnen. Newcomerin Vanessa Heinz und Musicalstar
Oedo Kuipers, dem Publikum bestens bekannt aus dem Musical „Mozart!“, werden in den Titelrollen zu sehen sein.

Mit ergreifender Musik, einer imposanten Inszenierung, extravaganten Choreografien, einem effektvollen Bühnenbild und viel fernöstlichem Flair wird das Musical in Szene gesetzt.

Besonderes Highlight: die Landung eines Hubschraubers auf offener Bühne – eines der eindrucksvollsten Bilder der Musicalgeschichte. „Das Publikum darf sich auf ein ganz besonderes und außergewöhnlich emotionales Musical-Erlebnis freuen“, freut sich Vereinigte-Bühnen-Wien-Musical-Intendant Christian Struppeck.

Apropos Liebesgeschichte: Anlässlich des bevorstehenden Valentinstages verlost die NÖN Karten für das Musical:

Mehr Informationen zum Musical und Tickets gibt es unter saigon.musicalvienna.at.

Karten im NÖN-Ticketshop erhältlich!

Gewinnspiel

Die Teilnahme ist bis 01. März!

Bitte um mitspielen zu können.
  • Gewinnt Karten für Miss Saigon!