Jetzt anmelden: Hat regionale Versorgung Zukunft?. Die NÖN und die Landwirtschaftskammer Niederösterreich laden ein zur Diskussionsreihe: Landwirtschaft geht uns alle an!

Erstellt am 22. Oktober 2019 (08:49)
shutterstock.com/George Rudy

Immer stärker wird darauf gesetzt, Bewusstsein für nachhaltig produzierte, regionale Lebensmittel mit kurzen Transportwegen zu schaffen. Umfragen belegen, dass die große Mehrheit der Österreicher am liebsten zu regionalen Produkten greift. Doch wie sieht die Situation jener aus, die diese regionale Versorgung garantieren sollen? Wie sehr setzt der Klimawandel den erforderlichen Produktionsbedingungen zu und welche Rolle spielt Regionalität in der Klimafrage? Wie halten unsere Bauern dem Preis- und Mengendruck stand? Und wie konsequent sind die Kunden am Ende tatsächlich, wenn es beim Einkauf darum geht, die regionale Wirtschaft zu stärken? Welche Weichen zu stellen sind, um die Versorgung unseres Landes mit regionalen Lebensmitteln nachhaltig zu gewährleisten, darüber wollen wir mit Ihnen und unserem Podium diskutieren.

Mittwoch, 27. November 2019, 19:00 Uhr

Bezirksbauernkammer Hollabrunn

Sonnleitenweg 2a, 2020 Hollabrunn

 Ihre Podiumsteilnehmer:

  • Manfred Weinhappel (NÖ-Pflanzenbaudirektor)
  • Martin Forster (Geschäftsführer Egger Getränke)
  • Roman Haselberger (Potato Sourcing Area Manager LambWeston)
  • Christina Mutenthaler (Netzwerk Kulinarik)
  • Liane Bauer (BAUERkartoffel)
  • Reinhard Zöchmann (Weingut Zöchmann)

Moderation: Chef vom Dienst Christoph Reiterer

Anmeldungen bis 21. November!

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 21. November 2019, bei

Laura Fischer, NÖN-Marketing, 02742/802-1314 bzw. l.fischer@noen.at