Was sind unsere Lebensmittel wert?. Die NÖN und die Landwirtschaftskammer Niederösterreich laden ein zur Diskussionsreihe: Landwirtschaft geht uns alle an!

Erstellt am 04. November 2019 (08:28)
shutterstock.com/Valentyn Volkov

Das Bild des teuren Marken-Grillers mit billigen Würsten darauf, wird häufig gezeichnet, um fehlende Wertschätzung für unsere Lebensmittel anzuprangern. Welche Wertvorstellungen haben wir alle, wenn es um unser Essen geht und wer ist von den Auswirkungen betroffen? Was versprechen wir uns von unseren Lebensmitteln: Wie sollen sie produziert werden, woher dürfen sie kommen? Und schließlich: Wieviel sind wir bereit  für unsere Nahrung zu bezahlen? Ob im Geschäft oder im Restaurant – immer öfter wird eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung gefordert. Ob eine solche Regelung mehr Sicherheit und Mehrwert für heimische  Bauern, Wirte  und Konsumenten schaffen kann, darüber möchten wir unter anderem mit Ihnen und unserem Podium diskutieren.

Dienstag, 5. November 2019, 19:00 Uhr

Festsaal der Landwirtschaftskammer Niederösterreich

Wiener Straße 64, 3100 St. Pölten

Ihre Podiumsteilnehmer:

• LKNÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager

• Spar-Geschäftsführer Alois Huber

• WKNÖ-Spartenobmann Mario Pulker

• Pressesprecherin AMA-Marketing Manuela Schürr

• NÖN-Chefredakteur Daniel Lohninger

Moderation: NÖN-Wirschaftsressortleiterin Anita Kiefer

Jetzt anmelden!

Wir bitten um Anmeldung bei Laura Fischer, NÖN-Marketing, 02742/802-1314 bzw. l.fischer@noen.at