Sommerkino NÖ wird 10. Von Juni bis September locken preisgekrönte Filme aus Österreich und Europa.

Erstellt am 03. Juni 2015 (15:18)
Das Sommerkino Niederösterreich feiert heuer seinen zehnten Geburtstag. 440.000 Besucherinnen und Besucher haben bisher Hunderte Filme unter freiem Himmel erlebt. Und: Das Interesse ist ungebrochen.

Im Jubiläumsjahr zeigen 23 Partnerorte – von Amstetten bis Zwettl – erstklassige heimische Filme, wie Wolfgang Murnbergers „Das ewige Leben“ oder „Superwelt“ von Karl Markovics, im Freien. Neben den Filmen der Diagonale, dem Festival des österreichischen Films, bilden vor allem hochwertige europäische Arthouse-Filme den Schwerpunkt des Freiluftkinos.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll: „Ich freue mich sehr über das zehnjährige Bestehen dieses tollen Projektes. Die Mischung aus kulturellem Angebot und entspannter Atmosphäre unter freiem Himmel eignet sich perfekt für die Sommerzeit in Niederösterreich.

Das Sommerkino bringt zudem oft Filme dahin, wo es kein Kino gibt. Die Menschen treffen sich an schönen Orten, um zusammen Geschichten zu durchleben - das schafft Gemeinsamkeit.“

Die Termine auf einen Blick: www.sommerkino.at