Familiensporttage mit Eis. Von Mai bis Oktober tourt das Sportland-Niederösterreich-Team durch NÖ und besucht sportliche Vereinsevents. Heuer neu ist die „Ice Challenge“ mit köstlichem Eis.

Erstellt am 31. Mai 2017 (12:05)
Philipp Grabner
Toni Pfeffer, Georg Blochberger (Eis Greissler), Landesrätin Petra Bohuslav, Barbara Thalhammer (NÖN Marketing) und Gerhard Kabesch (Jufa-Hotels) freuen sich schon auf die Familiensporttage. 

Überall in NÖ gibt es Vereine, die Menschen zu mehr Aktivität motivieren. Im Rahmen der Aktion „Familiensporttage“ unterstützt das Sportland NÖ Vereine dabei und kommt zu 20 Vereinsevents. Mit im Gepäck sind Hindernis- und Segwayparcours, moderne Torschusswand sowie verschiedene Bewegungs- und Geschicklichkeitsstationen.

Bei einem Gewinnspiel lockt ein Familienurlaub in einem JUFA-Resort in NÖ. Und bei der „Ice Challenge“ müssen sich die Vereine als Eisverkäufer beweisen und 15 Liter Eis – der zuckerfreien Sportland-Edition in den Geschmacksrichtungen Marille, Mohn und Birne der Firma Eis Greissler – so schnell wie möglich an die Besucher bringen.

Mit dabei sind Sportstars, wie Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl, Spieler von Mannschaften wie dem VAC Amstetten, Austria-Wien-Legende Toni Pfeffer oder Rekordhalterin im Hürdenlauf Beate Schrott und Top-Athleten aus dem Versehrtensport, wie die Vize-Olympiasiegerin Doris Mader oder Vize-Weltmeister Andreas Onea.

Mehr Infos unter: www.sportlandnoe.at/familiensporttage