Mittelalterfest Schloss Leiben. Der Verein MittelalterLager Austria veranstaltet in diesem Jahr zum ersten Mal ein mittelalterliches Fest im Meierhof des Schlosses Leiben. Und zwar von 8. bis 10. August.

Erstellt am 16. Juni 2014 (13:52)
Das Fest wird von Freitag 8. August, 16 Uhr bis Sonntag 10. August, um 18 Uhr stattfinden.

Die Musikgruppen „Die feigen Knechte“ und „Menez Tan“ werden für musikalische Unterhaltung
sorgen. Das Puppentheater „Märchen an Fäden“ wird zwei Vorstellungen am Tag spielen und gemeinsam mit unseren Gauklern, am Gelände unterwegs sein, die Kinder zu unterhalten.

Musik, Kunst und Kulinarik

Am Freitag Abend um 19 Uhr wird es eine spezielle Märchen- Vorführung für Jugendliche und Erwachsene machen, zuvor gibt es ein Musikkonzert und zum Abschluss eine Feuershow durch die Künstler der Feuermatrix und Fero Ignique. Einige Handwerker zeigen wie früher getöpfert wurde, Leder bearbeitet, Schmuck und vieles mehr hergestellt wurde.

Bogenschützen werden zeigen wie man Bögen baut und jeder kann sich im Bogenschießen versuchen. Für die kleinen Besucher gibt es eine Spielewelt, wo man Spiele versuchen kann, die schon vor 1.000 Jahren den Kindern Freude bereitet haben.



Eine Leonardo Da Vinci Ausstellung, mit einigen seiner Experimenten und Konstruktionen kann ebenso bestaunt werden, wie das Wirken des Medicus, der die Arbeit des Arztes im Mittelalter anschaulich darbringt. Ritter werden wie im Mittelalter Übungen vorführen und im Wettstreit ihre Kampftechnik erproben.

Familienfest bei jedem Wetter

Es gibt Ritter zum Ansehen und Angreifen mit vielen Erklärungen zur Geschichte und Waffen der damaligen Zeit. Eine Auswahl an Händlern bietet Ihre Waren an und viele kulinarische Spezialitäten werden durch die Gastronomie geboten.

Dazu haben wir „Die Tränke zum wilden Wikinger“, „Die Trossküche“, „Das Mokkazelt“, „Den Wanderbäcker“, Isi´s Spezereyen“ und einige Andere eingeladen, die Gäste zu versorgen. Das Familienfest wird auch bei schlechtem Wetter oder großer Hitze in den Räumen des Meierhofes stattfinden wird.

Weitere Infos erhalten Sie unter:  www.mittelalterlager.at