St. Pölten

Erstellt am 30. Januar 2017, 11:37

von Redaktion noen.at

Céline Roschek ist NÖN-Stargast beim Landhausball. Céline Roschek, Ex-Miss Austria, Star-Geigerin und ehemaliges Germany’s Next Topmodel aus Bisamberg ist der NÖN-Stargast am Landhausball 2017. Sie ist tritt um Mitternacht in der NÖN-Disco auf.

Celine Roscheck   |  Heli Mayr

Sie begeistert sowohl auf der klassischen, als auch auf elektronischen Violine mit ihrem vielfältigen Programm von Klassik bis Pop. Seit mehreren Jahren arbeitet Céline Roscheck nun bereits erfolgreich an ihrer Solokarriere als Musikerin.

 

Celine Roscheck   |  Michael Wittig

Verbindung von Klassik mit Moderne

Im August 2010 erschien ihr erstes Solo-Album "Electro String", auf dem Lounge- und House-Tracks in Verbindung mit dem Instrument Geige für außergewöhnliche Hörerlebnisse sorgen. Zahlreiche Auftritte sowohl national als auch international folgten.

Durch die Arbeit mit unterschiedlichen Produzenten ergeben sich höchst unterschiedliche, jedoch immer spannende und stimmige Zugangsweisen zum Leit-Thema "Verbindung von Klassik mit Moderne".

Infos zum Landhausball:

Bereits zum 63. Mal findet am Freitag, dem 3. Februar 2017, der traditionelle Landhausball im NÖ Landhaus im St. Pöltner Regierungsviertel statt. Unter dem Motto „Die wilden 70er" wird den Gästen Tanzmusik für jeden Geschmack geboten. Neben Céline Roschek wird das Publikum von der Polizeimusik NÖ, einer Jazz-Combo der Militärmusik, den Kuschelrockern, Redbox und DJ Woodquarter bestens unterhalten. Perfekte Partystimmung ist garantiert!

In den verschiedenen Bars werden die Besucher mit Sekt, Cocktails, Bier, nationalen und internationalen Spitzenweinen verwöhnt. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch einen Käsestand und das traditionelle Ball-Café. So wie jedes Jahr sind auch heuer wieder die Casinos Austria karitativ mit dem Glücksrad und einem Roulettetisch für die „Lebenshilfe Hiesbach“ zu Gast.

Eintrittskarten können über den NÖN Ticketshop zum Preis von € 40,-oder an der Abendkassa zum Preis von € 45,- bezogen werden.