Blütenpracht und Pflanzenvielfalt in Niedersulz. Beim Naturgartenfest am 14. September wird ein buntes Programm geboten.

Erstellt am 26. August 2019 (14:53)
Museumsdorf
Farbenfrohe Blütenpracht erwartet die Gäste beim Naturgartenfest im Museumsdorf.

Farbenfrohe Bauerngärten stehen beim Naturgartenfest im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz im Mittelpunkt. Das herbstliche Ambiente des Museumsdorfs mit seiner goldenen Pflanzenvielfalt und den historischen Häusern und Werkstätten sollen am Samstag, 14. September, zwischen 10 und 17 Uhr möglichst viele Menschen beeindrucken.

Neben Gartenführungen um 10.30 und 15 Uhr werden Vorträge renommierter Gartenspezialisten wie etwa Wolfgang Palme und Sonja Schwingesbauer zum naturnahen Garten geboten. Bei einem vielfältigen Pflanzen- und Kunsthandwerksmarkt gibt es allerlei Schönes und Nützliches zu erstehen. Das Gartenteam des Museumsdorfs informiert außerdem an einem Stand zum Thema „Vielseitiges Fruchtgemüse“, dazu gehören beliebte Gemüsesorten wie etwa Paradeiser, Paprika, Gurken oder Kürbisse. Für Kinder soll vor allem der Besuch des Bauernhofes mit seinen Ziegen, Schweinen, Kaninchen und Hühnern den Ausflug abrunden. Zwei Naturspielplätze laden außerdem zum Austoben ein.