24 Millionen Bewegungsminunten für die Gemeindekonten

Sportland Niederösterreich suchte heuer wieder die aktivsten Gemeinden Niederösterreichs. Beim Gehen, Laufen, Radfahren oder Inlineskaten in der freien Natur wurde jede Minute mit der spusu Sport-App aufgezeichnet. 24 Millionen Bewegungsminunten gingen auf die Gemeindekonten. Den Siegern wurde nun gratuliert.

Erstellt am 23. November 2021 | 09:56

„Unsere rund 500 Gemeinden, die beim Wettbewerb dabei waren, haben insgesamt 24 Millionen aktive Minuten gesammelt“, zeigt sich Sportlandesrat Jochen Danninger vom Ergebnis der spusu NÖ-Gemeinde-Challenge beeindruckt. Die Siegergemeinden stehen nun fest: Rohrendorf, Lanzenkirchen, Vösendorf und Bad Vöslau sammelten die meisten Minuten. Ihnen wurde im Museum NÖ, das derzeit mit der Ausstellung „I wer‘ narrisch! Das Jahrhundert des Sports“ zeigt, gratuliert.