Oldtimer und Promis zum Anfassen. Vom 3. bis 5. September kommen Oldtimer-Freunde wieder voll auf Ihre Kosten. Die 14. GARANTA Wachau Classic Oldtimerveranstaltung macht halt in Marbach an der Donaum Pöchlarn, Melk und St. Pölten.

Erstellt am 28. August 2015 (12:50)
NOEN, Wolfgang Simlinger
Das fahrende Museum wird auch von prominenten Teilnehmern begleitet. Rallye-Vize Weltmeister Rudi Stohl und Rallyecross-Europameister Herbert Grünsteidl sind wieder mit dabei. 

Boxenstopp in Marbach, Pöchlarn, Melk und St. Pölten

Oldtimer zum Anfassen ist ganz speziell das Motto in Marbach/D., Pöchlarn, Melk und St. Pölten. In allen Destinationen legt die Oldtimerveranstaltung einen Boxenstopp ein. Ein Höhepunkt ist dieses Jahr der „Concours de elegance“ durch die Melker Altstadt zur Flowerzeremonie um den Gesamtsieg am Melker Hauptplatz. Zusätzliche Zuseherplätze findet man www.wachauclassic.at
 
Am Donnerstag, 3. September ist es wieder so weit. Die 14. GARANTA Wachau Classic startet ab 16:00 Uhr von Schloss Luberegg in den Prolog. Die historischen Automobile ab Jahrgang 1924 werden bei einer Radio Arabella Party an der Donaulände Marbach ab 16.30 Uhr erwartet.

Ersmalig ist die Marbacher Zille wieder im Einsatz. Zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr verkehrt die Zille regelmässig zwischen Hafen Krummnussbaum und Marbach, Anlegesteg Axmann (höhe Café Braun).
 
Am Freitag, 4. September ab 10:15 Uhr geht die GARANTA Wachau Classic Oldtimerveranstaltung von Schloss Luberegg in die 1. Etappe. Das Tagesziel ist Pöchlarn, wo die teilnehmenden Fahrzeuge ab 16:00 Uhr am Rathausplatz bei einer Radio Arabella Party zurückerwartet werden.

 Highlight: „Concours de elegance“ 

Am Samstag, 5. September erfolgt der Oldtimer-Start um 08:45 Uhr von Schloss Luberegg und die teilnehmenden Automobile werden ab 10:20 Uhr zum „Großen Preis der Stadt St.Pölten“ am Rathausplatz erwartet. Nach einem kurze Boxenstopp beim Spitzer Grabenfest gegen 13.30 Uhr werden alle Fahrzeuge ab 16:00 Uhr am Löwenpark Melk erwartet. Auch hier wird bei einer Radio Arabella Party die Ankunft des Tageszieles gefeiert.
 
Ein Highlight dieses Jahr ist ein „Concours de elegance“ durch die Melker Altstadt zwischen 16:15 – 16:40 Uhr, gefolgt von einer Flowerzeremonie am Melker Hauptplatz gegen 16:40 Uhr, wo die Sieger der Oldtimerveranstaltung gekürt werden.
 
Die GARANTA Wachau Classic 2015 führt über die schönsten Strecken durch die Wachau, zu den Voralpen und durch die Genussregion Most- und Waldviertel. Die 600 Kilometer Strecke, muss an zwei Tagen bewältigt werden und wird in zwei verschiedenen Wertungen gefahren.

Präzesion ist bei der SPORT-CLASSIC gefragt und bei der WEEKEND-TROPHY steht Kultur und Genuss im Vordergrund. Alle Informationen zur Veranstaltung und Zuseherplätze findet man auf www.wachauclassic.at