Radlegenden gratulieren zum 20-jährigen Bestehen! . Schon am Samstag, 14. Juli 2018, einen Tag vor den 20. Wachauer Radtagen, treffen sich ehemalige Radprofis, wie Francesco Moser, Dietrich Thurau, Tony Rominger und einige mehr im Bikerdorf in Mautern, um das Jubiläum mit einer gemeinsamen Ausfahrt mit Freunden und begeisterten Radfahrern zu feiern.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 27. Juni 2018 (10:49)
AMI Promarketing

Bei der gemütlichen Runde durch die wunderschöne Wachau wird von vergangen Raderlebnissen und Erfolgen berichtet. Gerade die Wachauer Radtage zeigen, wie viele Österreicherinnen und Österreicher es jährlich genießen mit dem Rad die eindrucksvolle Landschaft der Wachau zu erkunden – und es werden immer mehr.

Am Sonntag, 15. Juli 2018 finden die 20. Wachauer Radtage mit mittlerweile fast 2.000 Teilnehmern, aufgeteilt auf 3 Bewerbe, in Mautern an der Donau statt. Auch in diesem Jahr bieten drei herausfordernde und abwechslungsreiche Strecken (Wachauer Genuss Radtour 50 km, Raiffeisen Power Radmarathon 85 km, Champions Radmarathon 150 km) durch das Weltkulturerbe Wachau und das Waldviertel für jeden Teilnehmer – vom trainierten Hobbyradsportler bis hin zum Marathoneinsteiger – genau das Richtige. Ein besonderes Highlight stellt das unvergessliche Massenstarterlebnis und die ersten gemeinsamen Kilometer in einem der größten Pelotons Österreichs dar.

AMI Promarketing

1999 erfolgte im Stadtpark Krems der Startschuss der Veranstaltung, der den Beginn einer 20-jährigen Erfolgsgeschichte markieren sollte. Eine einzigartige Idee, gepaart mit sportlicher Leidenschaft und einem innovativen Veranstaltungskonzept, waren die Voraussetzung, um eine Veranstaltung zu schaffen, die sich aufgrund permanenter Qualitätsverbesserungen zu einer wahren Institution etablieren konnte. Die Begeisterung und Faszination an einem der legendärsten Radmarathons Österreichs ist ungebrochen. Mittlerweile sind die Wachauer Radtage einer der größten und bekanntesten Rad-Breitensport-Veranstaltungen in Österreich und somit Kult- und Pflichtprogramm zugleich. Darüber hinaus wurde die Veranstaltung vom Sport.Land.Niederösterreich – als eine der Leitveranstaltungen des Landes – mit dem „Event Award“ ausgezeichnet.  

In den letzten Jahren qualifizierten sich die Wachauer Radtage durch die professionelle Organisation und die herausfordernde Streckenführung als ideales Sommertraining für viele der ÖSV Sportstars!