SCHILTERN. Ein eingerosteter Ritter, der auch noch feig ist, ein tapferes Burgfräulein, dreimal so stark wie der Ritter und mit einer wunderschönen Singstimme, ein putziger Drache, der sogar Feuer spucken kann – das ergibt eine Stunde lang Unterhaltung für Kinder ab vier Jahren in den Kittenberger Erlebnisgärten.

Erstellt am 07. Juli 2013 (15:19)
NOEN, Erich Marschik

All das ergibt eine Stunde lang Unterhaltung für Kinder ab vier Jahren in den Kittenberger Erlebnisgärten.

Gespielt wird die Geschichte aus dem ersten Band der Kinderbuchreihe. Das Ambiente ist zwanglos, Mitmachen ist für die jungen Zuschauer aber nur selten erlaubt.

Reinhard Hirtl, als Ritter Rost schon in dessen Musical-Geburtsstunde 2005 in Staatz dabei, sorgt mit seinem Feuerstuhl-Rad für viel Gelächter im Publikum, den Kindern gefällt aber das fesche blonde Burgfräulein (Johanna Balluch) eindeutig am besten.

Fazit: Live-Action für ein sehr junges Publikum, ein zweifellos guter erster Theater-Eindruck. -gs-