Bezirksfinale: NÖN-Talenteshow im CCA

Kandidaten aus den Bezirken Amstetten, Scheibbs und Melk werden sich um den Aufstieg ins Mostviertelfinale matchen. Spannung und tolle Darbietungen sind garantiert.

Erstellt am 22. Mai 2018 | 10:27
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7261695_ams21ams_marek.jpg
Moderator Andy Marek freut sich auf die Show im CCA. Am 24. Mai um 19 Uhr päsentieren sich die NÖN-Talente dem Publikum.
Foto: NOEN, Marschik

Die Castings sind vorbei und für die Kandidaten und Kandidatinnen die sich für „NÖN sucht das größte Talent“ qualifiziert haben, naht die erste große Bewährungsprobe vor Publikum.

Am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr werden die 12 Teilnehmer (darunter auch Duos) auf der großen Bühne mit ihren Darbietungen um die Gunst einer Fachjury, aber auch der Zuschauer, ringen. Denn nur wer auch beim Telefonvoting gut abschneidet, hat letztlich die Chance in die nächste Runde aufzusteigen. „Wir haben auch diesmal wieder außergewöhnliche Stimmen mit dabei. Ich bin sicher, dass wir eine große Show erleben werden“, sagt Moderator Andy Marek.

Magdalena Ebner (Winklarn), Alina Bauer (Aschbach), Julian Oberleitner (Ferschnitz), Pia Stubauer (St. Valentin), Lauren Pointner (St. Valentin) Elisa Heigl (St. Valentin), Elisabeth Aichholzer (St. Valentin), Michael Lagler (Artstetten), Jacqueline Ebner (Ybbs), Leon Hofschweiger (Bergland), Ebru Sovkolova (Ybbs), Julia Hinterleitner (Gresten), Alexander Eder (Neuhofen) und Danielle Vadean (Münichreith)