NÖN-Talent: Drei Kandidatinnen kommen in Show. Für drei Kandidatinnen für die Castingshow „NÖN sucht das größte Talent“ kam am Mittwochabend im Saal der Raiffeisenbank in Waidhofen der Moment der Wahrheit.

Von Michael Schwab. Erstellt am 29. März 2018 (10:48)

Als erste trat die 36-jährige Valea La Garde vor Andy Marek und seine Jury. Mit einem sehr professionellen Auftreten und einer tollen Stimme überzeugte sie die Juroren mit „Ja“ von Silbermond und einem eigenen Song.

Nicole Prager aus Groß Siegharts, 23 Jahre alt, hatte bereits vor einigen Jahren an Mareks Talentsuche teilgenommen. Sie präsentierte den aus dem Film „Pitch Perfect“ bekannten „Cup-Song“ und sang anschließend „Monday Morning“ von Melanie Fiona. Nicole machte ihre Sache gut und sicherte sich die Teilnahme an der Show.

Die dritte im Bunde war die 13-jährige Rafaela Adler. Mit „Halleluja“ von Leonard Cohen überzeugte sie Andy Marek, ihr das Ticket für die Show zu geben. Spannend wird es für alle drei erfolgreichen Kandidatinnen beim Bezirksfinale am 12. Mai im Einkaufszentrum Thayapark in Waidhofen, wenn es darum geht, wer es weiter ins Waldviertel-Finale schafft.


Mehr dazu

Die Casting-Termine im Überblick: