Mirela, Katharina und Lena überzeugten die Jury. Andy Marek und Team lauschten den talentierten jungen Menschen, um herauszufinden, wer mit seiner Darbietung auf der Bühne überzeugen kann. Drei junge Damen schafften es in Neulengbach in die nächste Show, die höchst wahrscheinlich in Tulln über die Bühne gehen wird.

Von Christine Hell. Erstellt am 07. August 2020 (09:10)

Drei Teilnehmerinnen durften sich über das Weiterkommen in die nächste Runde freuen. Ganz besonders begeistert zeigte sich die Jury von Mirela Daut. Die 17-Jährige mit albanischen Wurzeln kam mit ihrem Bruder per Bahn zum Casting. „Er ist mein größter Fan“, verriet die Purkersdorferin, die im kommenden Jahr am Gymnasium Purkersdorf maturiert. Sie verzauberte Andy Marek mit Liedern. „Ein Wahnsinn, was du hier abgeliefert hast“, streute Marek der jungen Purkersdorferin Rosen.

Die 20-jährige Katharina Heinisch aus Eichgraben begleitete ihre Songs selbst auf der Gitarre und erntete Applaus vom Juror: „Das Gesamtkonzept hat uns gefallen, du bist hundertprozentig talentiert, du bist weiter.“ 

Lena Mistinger aus Kasten, die gerade die Modefachschule in Krems absolviert, kam mit einer Freundin, die sie mental unterstützen sollte. Fast wäre der 15-Jährigen die Nervosität zum Verhängnis geworden, Juror Andy Marek lobte ihr freches Outfit und die tolle Stimme und schickte die junge Kastenerin in die nächste Runde.