Waidhofen & Krems sind beim Landesfinale vertreten. Das Waldviertel-Finale von "NÖN sucht das größte Talent" ging in der Nacht zum 18. Oktober mit knappen Entscheidungen über die Bühne.

Von Karl Tröstl. Erstellt am 18. Oktober 2020 (12:37)

Boguslawa Wutzik, 23-jährige Sängerin aus Waidhofen, präsentierte das Lied "Always remember us this way" von Lady Gaga. Lukas Bauer, 13-jähriger Klaviervirtuose aus Vitis, zeigte sein Können auf den Tasten. Und die 12-jährige Sängerin Katharina Denk aus Wösendorf (Bezirk Krems), die das Lied "Edge of Great" von Julie zum Besten gab, ist die Dritte im Bunde: Sie sicherten sich nach dem Waldviertel-Finale von "NÖN sucht das größte Talente" in Waidhofen das Ticket zur Endausscheidung am 6. November in der Messehalle von Wieselburg.

Zwölf Kandidaten aus dem gesamten Waldviertel waren im Stadtsaal angetreten. Die neun Juroren, acht Musikexperten und Laura Kamhuber (die Finalsiegerin im Jahr 2010), hatten keine leichte Aufgabe, die drei besten auszuwählen. „Man musste sich enorm konzentrieren und das war auch sehr intensiv!“, erläuterte Herbert Höpfl, selbst Musiker und Stadtrat von Waidhofen. Er saß als Jurymitglied auf der Galerie. Umso größer war seine Freude, als der Gemeindevertreter gleich zwei Kandidaten aus dem Bezirk Waidhofen einen Blumenstrauß überreichen durfte.

Bei einem Gewinnspiel gewann Theresa Liebhart, die gleich nach ihrem Dienst im Krankenhaus in den Stadtsaal gekommen war, ein T-Shirt. Über 800 Teilnehmer waren insgesamt zu den Castings bei den jeweiligen Vorausscheidungen gemeldet, berichtete Lukas Marek. „Es waren die verschiedensten Talente wie Tänzer, Jongleure, Klavier- und Geigenspieler, Akrobaten und viele mehr vertreten, aber 90 Prozent sind Sänger“, erklärte er.

Auch wenn so mancher Interpret über das Ausscheiden traurig war, konnten die anwesenden Personen einen Kulturabend erleben - mit allen Sicherheitsmaßnahmen nach den Corona-Bestimmungen.

Mehr über die Show in Waidhofen lest ihr in der Waidhofner Printausgabe.