Die NÖN sucht das größte Talent in Melk. Zahlreiche Teilnehmer kamen zum Casting von "Die NÖN sucht das größte Talent" im Saal der Raiffeisenbank in Melk.

Erstellt am 29. März 2014 (13:15)
NOEN, Franz Gleiß

Am Ende erhielten zwei Teilnehmerinnen von Andi Marek das Ticket für die nächste Runde: Die 16-jährige Tourismusschülerin Judith Mayer aus Loosdorf und die 18-jährige BASOP-Schülerin Gianna Rose Lengauer aus Purgstall. Judith Mayer überzeugt mit einem Lied „Rolling in the deep“ der Sängerin Adele und Gianna Rose begleitete mit der Gitarre ihren selbst komponierten Song „Loatawangl“.


Auch Showbarkeeper konnten überzeugen


Eine zweite Chance hat Talentsucher Andi Marek den beiden Showbarkeepern Anton Birgl (17) aus Hürm und Fabian Sautner (18) aus Melk geboten. Die beiden Tourismusschüler können ihr Talent erneut beim Casting in St. Pölten unter Beweis stellen. Ebenfalls eine zweite Chance beim Casting in St. Pölten hat die 16-jährige Tänzerin Nadine Baireder aus Klein Pöchlarn erhalten.

 

 

 

 

Eine Premiere gibt es heuer im Mostviertel bei der ersten Show: Die findet am 30. Mai um 18 Uhr im Melker Löwenpark unter freiem Himmel statt. Die Teilnehmer aus den Bezirken Melk, Scheibbs und Amstetten werden hier ihr Talent vor Publikum unter Beweis stellen.