Die NÖN sucht das größte Talent in Wieselburg. In der Raiffeisenbank Wieselburg ging die große Supertalent-Suche der NÖN mit Andy Marek und vielen tollen Kandidaten über die Bühne.

Erstellt am 29. März 2014 (13:07)
NOEN, Christian Eplinger

Sechs Kandidaten aus dem Scheibbser qualifizierten sich beim Casting im Saal der Raiffeisenbank Region Eisenwurzen in Wieselburg für die Show von „Die NÖN sucht das größte Talent“.

 

 


Casting auf sehr hohem Niveau


Organisator und Juror Andy Marek im O-Ton: „Wir hatten selten ein Casting mit einem so hohen Niveau. Ich freue mich schon auf die Show, wenn wir diese sechs jungen Talente wiedersehen.“ Eigentlich sind es ja sogar sieben Talente, denn die „Zellerbuam“ aus Wieselburg/Purgstall sind ein Duo – und Michael Zeller (25) aus Wieselburg und Christoph Zeller (24) aus Purgstall begeisterten die Jury, der neben Andy Marek auch noch Thomas Breit, Wolfgang Babinger (Raiba Wieselburg) und NÖN-Redaktionsleiter Christian Eplinger angehörten.

Die weiteren erfolgreichen Casting-Teilnehmer: Selina Kerbler (14) aus Wieselburg, Romina Krenn (15) aus St. Georgen/Leys, Franz Eppensteiner (28) aus Steinakirchen, Melisa Sabanovic (12) und Elma Fejzic (12) beide aus Wieselburg.