45-Jähriger bei Forstarbeiten von Baum erschlagen. Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich am Dienstag in Rabenstein an der Pielach (Bezirk St. Pölten) ereignet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 07. Dezember 2016 (09:27)
Gemeinde Rabenstein
Trauer um Ferdinand H.

Ferdinand H. (45) wurde nach Polizeiangaben bei Forstarbeiten am Vormittag von einem Baum erschlagen. Als er mittags nicht nach Hause kam, wurde nach ihm gesucht. Kurz nach 12.00 Uhr wurde der Mann tot aufgefunden.