„Marie“ macht es einfach: Hofstettner Trafikant bietet neuen Service

Ob Konto, Kredit oder Zahlungen, der neue Service der Anadibank macht die Bankgeschäfte bequemer.

Erstellt am 19. November 2021 | 05:28
Bankservice - „Marie“ macht es einfach: Hofstettner Trafikant bietet neuen Service
Johannes Steindl bietet in seiner Trafik die „Marie“ an. Foto: Burmetler
Foto: Burmetler

Das „Banken-Sterben“ im Pielachtal hat Johannes Steindl als Anlass genommen, in seiner Trafik die „Marie“ anzubieten.

„Marie“ ist ein Bankservice der Austrian Anadi Bank. „Man kann ein Girokonto eröffnen, einen Konsumkredit bis zu 30.000 Euro abschließen sowie Ein- und Auszahlungen tätigen“, erzählt Steindl.

Die Vorteile des Services sind die vielfältige Einsetzbarkeit, die rasche Abwicklung, die rasche Auszahlung sowie die Bequemlichkeit und Unkompliziertheit. Zudem kann man anonym einen Kredit abschließen und es gibt kein Kleingedrucktes.

„Österreichweit wird der neue Service bereits sehr gut angenommen.“Johannes Steindl

„Wir als Trafikanten möchten weiterhin ein normales Bankgeschäft ermöglichen und dem Service ein Gesicht geben. Wir sind aber keine Bankberater“, betont der Trafikant.

Seit September ist Johannes Steindl nun an Bord und hofft, dass das neue Angebot demnächst bekannter wird. „Österreichweit wird der neue Service bereits sehr gut angenommen“, weiß der Trafikant.

Über einen Infoabend wurden interessierte Teilnehmer informiert und im nächsten Schritt folgt die Überprüfung der Gegebenheiten vor Ort. Hinsichtlich der Nahversorgung der Bürger ist „Marie“, meint er, „sicherlich eine Bereicherung.“

In Niederösterreich haben 27 Trafikanten einen Vertrag für das Angebot der „Marie“ mit der PROTrafik als Servicepartner der Anadi Bank abgeschlossen, 21 Standorte sind bereits aktiv. In St. Pölten ist dies die Trafik von Erwin Renz in der Landsbergerstraße 9.