Kirchberger unter Quarantäne. Rasch hat es sich im Pielachtal herumgesprochen, die Gerüchteküche brodelte: Es gäbe den ersten Corona-Fall in Kirchberg. Ein Mann sei betroffen.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 16. März 2020 (19:19)
Symbolbild 
DigitalMammoth/Shutterstock.com

Die NÖN hat bei Bürgermeister Franz Singer nachgefragt: „Es befindet sich derzeit eine Person in Quarantäne“, bestätigt dieser. Dass diese Person wirklich an COVID-19 erkrankt sei, könne er nicht bestätigen, denn: „Ich habe derzeit keinerlei Information von der Bezirkshauptmannschaft, dass die Person auch positiv sei.“