Leben auf der "Krumpe". Nach neun Jahren befuhr die Diesellok erstmals die Strecke von Ober-Grafendorf bis nach Rammersdorf mit vollen Waggons.

Von Nadja Straubinger. Erstellt am 28. Juli 2019 (13:46)

Zu den ersten Fahrten auf der alten Manker-Bahnstrecke von Ober-Grafendorf bis nach Rammersdorf lud die Ober-Grafendorfer Anschlussbahnen gemeinnützige GmbH mit ihren Hauptgesellschaftern, dem Eisenbahnclub Mh.6 und den Bischofstettner Bahnfreunden. Strahlende Gesichter wohin man blickte, gab es bei den ersten Fahrten mit der touristischen Bahn. Künftig wird sie auf Anfrage am Wochenende fahren. 

Mehr zur Krumpe und die erste Fahrt in der nächsten Ausgabe der Pielachtaler NÖN.