Ein Verein für Groß und Klein. Der Elternverein Weinburg feiert sein einjähriges Bestehen mit positiver Bilanz.

Von Marie Eder. Erstellt am 17. September 2019 (04:00)
privat
Bei der Jahreshauptversammlung wurde die Bilanz für das erste Jahr gezogen. Die Mitglieder sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

„Wir haben uns gedacht, wir gründen einen Elternverein, der alle Altersstufen vom Kindergarten bis zur Mittelschule vereint“, sagt die Obfrau des Elternvereins Weinburg, Claudia Stiefsohn. Der Verein feiert dieses Jahr sein einjähriges Bestehen und freut sich über gutes Feedback von allen Seiten; sei es von der Verwaltung, den Mitgliedern oder den Kindern. Der Sinn dahinter sei, die verschiedenen Bildungseinrichtungen miteinander zu verbinden und die Familien in der Gemeinde zu vernetzen.

Derzeit sind im Vorstand des Weinburger Vereins 16 Personen tätig. Insgesamt sind rund 75 Familien in der Gemeinschaft eingetragen. Für die kommenden Monate gibt es bereits einige Pläne. Neben den laufenden Kindergarten- und Schulfesten und einem Flohmarkt für Baby- und Kindersachen ist bereits ein Kletterkurs mit Gestaltung des Vereins der Naturfreunde geplant. Stiefsohn betont im Gespräch mit der NÖN, dass den Organisatoren besonders die Kooperation mit anderen Vereinen, wie eben zum Beispiel den Naturfreunden, wichtig sei.