Feuerwehr als Katzenretter. Florianis holten Samtpfote unversehrt von Baum herunter.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 21. April 2021 (10:49)
Usercontent, FF Weinburg

In luftiger Höhe eines Baums hatte es sich am Dienstagabend eine rote Katze gemütlich gemacht. Herunter zu kommen, hatte sie aber nicht im Sinn.

Verzweifelt versuchte sie die Besitzerin, selbst mit einer Leiter wieder auf den sicheren Boden zu bringen, doch die Aufstiegshilfe war zu kurz. Das Tier saß in rund acht Metern Höhe und die Finsternis nahte. Die Frau verständigte die Feuerwehr Weinburg. „Zum Glück waren gerade mehrere Mitglieder unserer Mannschaft im Feuerwehrhaus, so war unser Team rasch vor Ort“, sagt Kommandant Engelbert Seiser. Mit einer höheren Leiter brachten die Florianis die Samtpfote wieder unversehrt zu ihrer besorgten Besitzerin.