525.000 Euro für Brückensanierung. Eine halbe Million Euro fließen in die Überfahrt über Nattersbach und Höllgraben.

Von Maria Prchal. Erstellt am 20. Juni 2018 (02:48)
Straubinger
Die Brücken über Nattersbach und Höllgraben werden instand gesetzt.

1975 und 1966 wurden die Brücken über den Nattersbach und den Höllgraben eröffnet. Seitdem hatte der Zahn der Zeit schon genug Möglichkeit zu nagen. Deswegen beschloss das Land jetzt auch die nötige Instandsetzung. Insgesamt 525.000 Euro nimmt es dafür in die Hand. „Wir nehmen das sehr wohlwollend an. Es ist schön, dass so eine hohe Summe investiert wird“, meint Bürgermeister Franz Größbacher, „Das ist schließlich auch unsere größte Brücke.“

Die Bauarbeiten an der Brücke über den Nattersbach haben bereits begonnen und die Brücke über den Höllgraben werden voraussichtlich im Juli starten. Der zuständige Landesrat Ludwig Schleritzko meint dazu: „Wir wollen den Straßenverkehr möglichst sicher gestalten. So werden wir dieser Verantwortung bei der Brücke im Gebiet von Frankenfels gerecht.“