Ehrenamtliche als wichtige Stütze. Schülerlotsen und Seniorenlehrer waren zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Von Gerhard Groiss. Erstellt am 06. Juli 2019 (03:02)
privat
Das Team der Schülerlotsten war sehr fleißig im Einsatz (vorne, v. l.): Inge Niederer, Friedrich Hinteregger, (hinten) Pfarrer Alois Brunner, Vizebürgermeister Heinrich Putzenlechner, Gerhard Groiss, Konrad Swatek und Ilse Seidl.

Mit dem traditionellen Frühstück im Café Leb bedankten sich Volksschule und Mittelschule, vertreten durch Direktor Reinhard Wilhelm, sowie die Gemeinde Frankenfels bei den ehrenamtlichen Schülerlotsen und dem Team der Seniorenlehrer.

Groiss
Schule und Gemeinde bedankten sich bei den ehrenamtlichen Seniorenlehrern (vorne, v. l.): Annemarie Vorderbrunner, Marianne Reiter, (hinten) Vizebürgermeister Heinrich Putzenlechner, Leopoldine Gruber, Heinrich Burmetler, Elfriede Karner und Monika Martikan.

Die Schülerlotsen sorgten auch in diesem Schuljahr wieder an allen Schultagen von 6.45 bis 7.20 Uhr beim Zebrastreifen beim Café Leb für Verkehrssicherheit am Schulweg für die Kinder in Frankenfels.

Für das kommende Schuljahr wären zusätzliche ehrenamtliche Helfer herzlich willkommen.

Seniorenlehrer helfen beim Deutschlernen

Das Team der Seniorenlehrer unterstützt Schulkinder, die mit ihren Eltern als Asylwerber nach Österreich gekommen sind. Im Vordergrund stehen der Erwerb der deutschen Sprache und die sprachliche Integration in den Klassen und im Unterricht. Für die Gemeinde Frankenfels bedankte sich Vizebürgermeister Heinrich Putzenlechner bei den ehrenamtlichen Helfern in der Schulwegsicherung und den Deutsch-Sprachkursen.