Ausstellung als Ausflug in die Kindheit.

Erstellt am 09. April 2018 (14:02)

Die neue Ausstellung der Heimatforschung Hofstetten-Grünau führt die Besucher zurück in die Kindheit. So hatte sich Obmann Gerhard Hager für die Eröffnung der Spielzeug-Ausstellung, die von Erich Zichtl gestaltet wurde, etwas besonderes einfallen lassen.

Einige der Ehrengäste, darunter Bürgermeister Arthur Rasch und Tourismus-Obmann Gerhard Hackner, konnten bei „Schwarzer Peter“ ihr Können zeigen. Viel gelacht hat auch Amtsleiterin Christa Schmirl.

Die nächste Möglichkeit die Ausstellung im Bahnhofmuseum zu besuchen ist am Sonntag, 15. April.