Blasmusik präsentiert neue Tracht. In hellem Grau und Grün erstrahlen die neuen Gewänder.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. August 2019 (03:04)

Seit 1985 spielte der Blasmusikverein Hofstetten-Grünau in einer Tracht mit dunkelblau-kariertem Janker. Beim Bezirksweisenblasen wurde nun die neue Tracht präsentiert.

„Zum Teil haben wir den Stoff nicht mehr bekommen und es war ein Fleckerlteppich, ich wollte wieder eine einheitliche Tracht“, erklärt Obmann Gerhard Gerstl. Ein kleiner Kreis suchte die Kleinigkeiten aus und gemeinsam entschied man sich für die Farbe: Hellgrau mit grüner Einfassung und einem grünen Gilet. 43 Mitglieder zählt der Blasmusikverein aktuell, 46 mit den Marketenderinnen. Für die neue Tracht müssen rund 45.000 Euro aufgebracht werden. „Wir haben die Tracht zwar erst einmal angehabt, aber sie ist bei der Präsentation sehr gut angekommen“, freut sich der Obmann. Denn trotz des schlechten Wetters kamen viele Musikfreunde bei der Pielachtaler Sehnsucht vorbei.