Der 32. Grünauer Advent wurde eröffnet. Die Schüler der Neuen Mittelschule durften mit ihrem selbst inszenierten Theaterstück den Grünauer Advent eröffnen.

Von Marie Eder. Erstellt am 07. Dezember 2019 (14:31)

Zum Nachdenken sollte die Aufführung der Schüler anregen. Der Applaus des Publikums zeigte, dass dies gelang. Die Kinder und Jugendlichen wollten mit dem Stück „Schwefelholzgirl.reloaded" darauf aufmerksam machen, dass in der heutigen Zeit neben dem Einkaufsstress oft das Miteinander vergessen wird. Mit selbst inszenierten Szenen und gesungenen Liedern zeigten die Schüler, was in ihnen steckte. Zur Belohnung gibt es vom Schuldirektor eine Woche „Hausübungsfrei". 

Nachdem Bürgermeister Arthur Rasch sich bei der Schule und der Gemeinde für den Einsatz bedankte, eröffnete Landtagsabgeordnete Doris Schmidl offiziell den Adventmarkt.

Heute Samstag, 7. Dezember, hat der Adventmarkt bereits seit 14 Uhr geöffnet. Die Besucher können sich auch auf ein vorweihnachtliches Konzert in der Kirche der jugen Grünauer Buam, der TexSinger aus Texing und Martin Grasmann um 15 und 19 Uhr freuen.
Am Sonntag, 8. Dezember, öffnen die Stände bereits ab 9 Uhr. Um 8.30 findet die Heilige Messe statt, die musikalisch vom Hofstetten-Grünauer Chor "Amollianadur" mitgestaltet wird.