St. Pölten , Hofstetten-Grünau

Erstellt am 12. September 2018, 03:25

von NÖN Redaktion

Pielachtal in St. Pölten: Letzter Akt für Gästival. Hofstetten-Grünau stellt sich am St. Pöltner Domplatz mit Musik und Schmankerl vor.

Bestens auf das Gästival vorbereitet sind bereits Bäuerin Christine Gruber, Musiker Lukas Donner und Vizebürgermeister Wolfgang Grünbichler.

 
 |  Gerhard Hackner      

Mit dem Besuch der Marktgemeinde Hofstetten-Grünau geht am Samstag, 15. September, am Infostand am Domplatz das Gästival-Jahr zu Ende. Von 7 bis 12.30 Uhr präsentiert sich die Pielachtal-Gemeinde in der Landeshauptstadt mit Kulinarik, Musik und Tourismusinfos.

Die Gemeindedelegation mit Bürgermeister Arthur Rasch und Vizebürgermeister Wolfgang Grünbichler an der Spitze reist mit der Mariazellerbahn in die Landeshauptstadt an. Am Stand gibt es bäuerliche Schmankerl, serviert von den Bäuerinnen und vom Bauernmarkt-Standbetreiber Josef Stückler. Ab 10.30 Uhr gibt es Musikdarbietungen der Musikgruppe „Die Haberfeldtreiber“.

Auch Dirndlprinzessin Romina Winter hat ihr Kommen zugesagt. Die Gemeinde Hofstetten-Grünau bewirbt alle Attraktionen in der Gemeinde wie Pielachtaler Sehnsucht, Abenteuerland Pielachtal, Pielachpark, Gastronomie, Veranstaltungen und vieles mehr.