Unfall auf B 39: Überschlag in die Wiese. Hofstettener verlor auf rutschiger Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 11. Februar 2021 (19:06)

Die rutschige, schneebedeckte Fahrbahn wurde einem Hofstettener am Donnerstagmorgen zum Verhängnis: Der 24-Jährige kam auf seiner Fahrt von Weinburg in Richtung Hofstetten-Grünau auf Höhe der Grünsbachkreuzung von der B 39 ab. Der Wagen geriet ins Schleudern, überschlug sich und landete in einer Wiese.

Sofort rückten zwei Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Hofstetten zum Unfallort aus. Die Rettung war auch schon vor Ort und brachte den Lenker ins Universitätsklinikum St. Pölten. Die Florianis zogen den Wagen mittels Seilwinde wieder auf die Fahrbahn. Andere Personen oder Fahrzeuge kamen nicht zu Schaden. Der Einsatz für die Florianis war nach rund einer Stunde beendet.