Verkehrsspiegel wurde abmontiert: Renz verärgert. Sicherheitsmaßnahme von Fritz Renz in Hofstetten wurde von Unbekannten einfach entfernt.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 11. September 2019 (05:08)
privat
An dieser Stelle in Grünsbach in die B 39 einfahren, ist sehr unübersichtlich. Jetzt fehlt der Verkehrsspiegel, nur die Stange ist übrig.

„So etwas kann nur ein schlechter Scherz oder ein Bösartigkeitsakt sein“, grollt Fritz Renz.

Er hat in Grünsbach an der Landesstraße in Richtung Kilb vor rund vier Jahren einen Verkehrsspiegel aufgestellt, da er hier von einem Güterweg von seinem Anwesen in die Straße einfahren muss. Doch jetzt ist dieser weg. Von Unbekannten abmontiert. Nur die Stange, auf der er befestigt war, blieb zurück. „Ich habe in der Umgebung gesucht, ihn aber nirgends gefunden“, ärgert er sich.

Der Spiegel wurde mit Erlaubnis der Grundbesitzerin aufgestellt und bietet einen guten Ausblick, wenn Verkehr herannaht. „Diese Stelle ist nämlich sehr unübersichtlich und die Verkehrsteilnehmer sind in diesem Bereich oft schnell unterwegs“, weiß er und ist überzeugt: „Eine Kollision kann hier leicht fatal enden.“ Ob er einen neuen Spiegel montiert, ist er noch unschlüssig. „Wenn er wieder gestohlen wird, sind erneut 400 Euro weg“, gibt er zu bedenken.