Silber für die Kirchberger Tigers. Einen großen Erfolg errangen die Redcross Tigers mit dem 2. Platz beim Erste Hilfe Landesbewerb in Neulengbach.

Von Gerhard Hackner. Erstellt am 26. Mai 2019 (03:40)
Hackner
Eroberten beim Erste-Hilfe-Landesbewerb den Vize-Landesmeistertitel: Andrea Schweiger, Katharina Fuxsteiner, Daniel Burmetler,Kerstin Fahrnberger, Juliana Fischl und Sebastian Tritscher (v. l.).

Beim Erste-Hilfe-Landesbewerb in Neulengbach konnten die Redcross Tigers in der Kategorie „Goldbewerb“ den zweiten Platz und damit den Vizemeistertitel erringen.

Dem erfolgreichen Team gehören Juliana Fischl, Andrea Schweiger, Sebastian Tritscher, Daniel Burmetler, Katharina Fuxsteiner und Kerstin Fahrnberger an. Jugendleiterin Sandra Schweiger freut sich: „Sie haben als Team toll zusammen gehalten, konnten die einzelnen Erste Hilfe-Stationen bravourös meistern und begeisterten damit auch viele Zuseher und die Bewerter.“

Auch die anderen Gruppen, die in der Kategorie „Bronze/Silber“ antraten, konnten sich über sehr gute Ergebnisse freuen und belegten den vierten und fünften Platz.

Rot-Kreuz-Ortsstellenleiter Martin Schweiger berichtet: „Die Kinder mussten einen Unfall richtig einschätzen, den Gefahrenbereich beachten, einen Notruf absetzen und geschminkte Verletzungen richtig versorgen. Wir sind sehr stolz auf unsere Teilnehmer, die wirklich Erste-Hilfe-fit sind.“ Als Betreuer fungierten zusätzlich Stefanie Gruber, Julia Kollermann und Michael Schweiger.