Gut vorbereitet für Klimawandel. Über richte Schritte in die Klimazukunft.

Von Nadja Straubinger. Erstellt am 21. Mai 2019 (03:59)

Trockenheit, Hitzeperioden, Starkregen – extreme Wetterereignisse werden immer häufiger. Der Klimawandel ist nicht mehr wegzudiskutieren. Im Pielachtal beschäftigt man sich in Zukunft nicht nur mit der Frage, wie man dem Klimawandel entgegenwirken kann – man beschäftigt sich auch mit der Frage, wie man mit dem Klimawandel besser leben lernen kann. Aus diesem Grund wurde jetzt die Klimawandelanpassungs-Modellregion (KLAR!) gegründet. Gemeinsam mit Experten wird dafür ein Konzept erstellt.

Schon in den letzten Jahren haben viele Gemeinden erste Maßnahmen gesetzt. Sie investierten in den Hochwasserschutz und gaben eine Studie zur Untersuchung der Hangwasserproblematik in Auftrag.

Jetzt heißt es dran bleiben. Denn der Klimawandel wird unser Leben verändern. Deshalb ist es nicht nur wichtig, ihn zu bremsen, sondern auch seine Folgen zu dämpfen und damit die Sicherheit der Pielachtalerinnen und Pielachtaler zu erhöhen.