Hilfe, wenn es nötig ist

Erstellt am 22. Juni 2022 | 04:44
Lesezeit: 2 Min
schreibt über Entlastungen bei immer höheren Preisen.

Die Auswirkungen der drastischen Teuerungen sind jetzt spürbar. Deswegen brauchen die Menschen auch jetzt Entlastung. Niederschwellig, unbürokratisch, schnell. Genau was die Gemeinde Weinburg für ihre Bürgerinnen und Bürger jetzt ermöglicht. Schon länger werden Volksschulkinder gefördert, jetzt gibt es für alle Familien mit Kindern in Pflichtschulstufen Entlastungen. Und für Berechtigte auch noch 150 Euro Wohnkostenzuschuss.

SP und VP hatten die gleiche Idee, Entlastungen zu schaffen, und beide haben das Paket gemeinsam und konstruktiv umgesetzt. Das ist eine Politik, wo es um die Menschen geht. Wenn die Hilfen der Bundesregierung auf sich warten lassen, ist die Gemeinde-Ebene schneller und effizienter. Und wie auch in Weinburg betont wird: Es sind keine Almosen, sondern legitime Unterstützungsleistungen. Deswegen nicht schämen, sondern Hilfe holen.