Der Kirchberger Schlosspark wird zur Bühne

Erstellt am 29. Juni 2022 | 04:42
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8400845_pie26kirch_opfekompott_c_opfekompott.jpg
Die Band „Opfekompott“ tritt am 2. Juli im Schlosspark auf. Zum Konzert ist die bequeme, umweltfreundliche Anreise mit der „Himmelstreppe“ möglich.
Foto: Opfekompott
Acht Veranstaltungen finden im Juli auf der Outdoorbühne beim Schloss Kirchberg an der Pielach statt.
Werbung

Nach monatelangen Vorbereitungen startet am Wochenende der „Kultur.Sommer.Kirchberg“. Unter dem Motto „Dirndlerlebnis-Festival“ finden im Juli auf der Outdoor-Bühne im Schlosspark acht Veranstaltungen statt.

Als Veranstalter fungiert die „Kultur.Werkstatt.Kirchberg“. „Wir freuen uns sehr, dass wir dem Publikum eine Reihe von prominenten Künstlern präsentieren können“, sagt Obmann Severin Zöchbauer.

„Opfekompott“.als Höhepunkt am Samstag

Das Festival startet am Freitag, 1. Juli, ab 14 Uhr mit der offiziellen Eröffnung und einem tollen Kinderprogramm bei freiem Eintritt; Baumklettern oder Schminken gehören dazu. Um 17 Uhr bringt das Wiener Lustspieltheater „Das tapfere Schneiderlein“ zur Aufführung.

Ein Höhepunkt ist am Samstag, 2. Juli, ab 20 Uhr das Konzert von „Opfekompott“. Die Band präsentiert eine Mischung aus Folk, Rock, Jazz, Blues und einem Schuss Volksmusik. Mit originellen Mundarttexten erzählen sie Geschichten aus der Heimat.

Am Sonntag, 3. Juli, folgt um 20 Uhr der Kabarettabend „Liebe, Sex und Wirtschaftskrise“ mit Liedermacher Michael Scheruga. Eine Lesung der Schriftstellerin Zdenka Becker findet am Donnerstag, 7. Juli, um 20 Uhr bei freiem Eintritt statt. Die gebürtige Tschechin schreibt Romane, Theaterstücke und Erzählungen. Bei Schlechtwetter wird in die Kirchberghalle gewechselt.

Zur An- und Heimreise bietet sich die Mariazellerbahn an, da es Spätzüge gibt. Weitere Kultursommertermine: 9. 7., 20 Uhr: Kirchberger Wirtshausmusi, Gasthaus Mahrer; 10. 7., 20 Uhr: Sommerabend mit Gerti Drassl und Toni Burger; 17. 7., 20 Uhr: Opernabend mit Christina Gansch und Kollegen; 30. 7., 20 Uhr: Singen mit Aussicht beim Hieblkreuz am Kirchenberg. Karten: www.oeticket.com

Werbung