Freiwilliger Einsatz im Kindergarten. Vizebürgermeister Alfred Mühlbacher und Andreas Grubner montierten in ihrer Freizeit die neuen Heizkörper im Kindergarten.

Von Lisa-Maria Seidl. Erstellt am 23. Februar 2017 (05:59)
NOEN, privat
Bürgermeister Anton Grubner (r. ) bedankte sich bei Sohn Andreas Grubner und Vizebürgermeister Alfred Mühlbacher für die Montage der Heizkörper.

Die alten Elektroheizkörper im Kindergarten waren seit 24 Jahren in Betrieb und hatten ausgedient, da die Temperaturregelung nicht mehr funktionierte. Dies war Anlass für die Gemeinde, für Ersatz zu sorgen.

„Ich freue mich, dass unser Vizebürgermeister Alfred Mühlbacher und mein Sohn Andreas Grubner sich bereit erklärt haben, diese Arbeiten problemlos, fachgerecht und kostensparend durchzuführen“, meint Bürgermeister Anton Gonaus. Andreas Grubner, der über die fachlichen und rechtlichen Voraussetzungen für die Durchführung der Arbeiten verfügt, und Alfred Mühlbacher, ebenfalls ein versierter Techniker, investierten einen Tag ihrer kostbaren Zeit, um die alten Heizkörper abzubauen und die neuen zu montieren.

„Die neuen Heizkörper sind kleiner, aber genauso leistungsfähig und wirtschaftlicher“, erklärt der Ortschef. Durch einen Neigungswinkel strahlt die Warmluft direkt in den Raum.