„Servus Peter“ gastiert wieder im Pielachtal

Erstellt am 18. März 2023 | 08:00
Lesezeit: 2 Min
Servus Peter
Die Hauptrollen im Musical "Servus Peter" besetzen Iva Schell und Peter Grimberg.
Foto: Peter Grimberg
Das Musical „Servus Peter“ lockt am Freitag, 24. März, wieder ins Gemeinschafts- und Kulturzentrum Rabenstein.
Werbung

Das Musical lädt zu einer zweistündigen Nostalgie-Reise in die 50er und 60er Jahre ein und ist angelehnt an den Filmklassiker „Im weißen Rössl“. Bekannte Hits wie „Ich will keine Schokolade“, „Ich zähle täglich meine Sorgen“, „Seemann“ oder „Die kleine Kneipe“ sorgen für einen kurzweiligen Abend. Nach dem großen Erfolg von 2016 wiederholt die Gemeinde Hofstetten-Grünau die Veranstaltung.

Für die Gäste geht es in den Biergarten des legendären Gasthofes. Hier treffen sie auf den Oberkellner Peter, der sich mit charmanten Ideen um das Herz seiner Wirtin Mariandl bemüht. Als Wirtin konnte die Sopranistin Iva Schell, Witwe von Maximilian Schell, für die Komödie gewonnen werden. Den Oberkellner spielt der Oberösterreicher Peter Grimberg, der seit Jänner eine eigene TV-Show „First Moments - Wie alles begann“ beim ORF3 hat.

Start ist um 19 Uhr. Tickets gibt es am Gemeindeamt Hofstetten-Grünau, bei der Raiffeisenbank Bankstelle Hofstetten-Grünau und in der Bücherei Rabenstein. Sie kosten im Vorverkauf 19 Euro und an der Abendkasse 25 Euro.

Werbung